×

Hinweis

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Musikkritik

Der Soundtrack zu Haywire bei AmazonDavid Holmes versteht sich eher als jemand der Klänge zu Musik zusammenfügt. David Holmes und Steven Soderbergh kennen wir als Komponisten-Regisseur-Team aus den OCEANS Filmen. Die Musik zu HAYWIRE ist ähnlich aufgebaut. Sehr viel Jazz, Blues, Lounge und 70er Jahre Sound. Man muss diese Art von Musik mögen. Mir gefällt sie auch losgelöst vom Film ganz gut. Allerdings bietet der Score nichts wirklich Neues. Als klassische Filmmusik würde ich HAYWIRE nicht bezeichnen. Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Filmmusik völlig unabhängig von den Bildern im Film geschrieben wurde. Den Soundtrack zu HAYWIRE gibt es bei Silva Screen.

Der Soundtrack zu Hugo Cabret bei AmazonHoward Shore hat einen typischen Hollywood Blockbuster Score komponiert. Die Musik ist eigentlich ständig wahrzunehmen, manchmal schon zu allgegenwärtig. Dazu gibt es romantische Akkordeon Klänge, die gehören wohl zu jedem Amerikanischen Film, der in Paris spielt dazu. Eine sinfonische Musik, geheimnisvoll, märchenhaft wie der Film. Da sich Hugo um die Uhren im Bahnhof kümmert, wird das Ticken natürlich auch vernehmlich in der Musik nachgeahmt. Mir gefällt sie, auch losgelöst vom Film. Der Score ist bei Howe Records als CD und digitaler Download erschienen.

Joomla templates by a4joomla