×

Hinweis

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Immer mehr 3D-Filme kommen in unsere Kinos. Leider haben viele Regisseure und Kameramänner (-frauen) noch nicht verstanden, dass man anders Filmen muss. Ein besonders auffälliges Beispiel dafür ist "Step Up 3D". Einen Film, den man besser im normalen "2D" Format sehen sollte. Die 3D-Fassung grenzt schon ans lächerliche. Da hängen die Kopfe der Tänzer schon mal etwas starr in der Luft, während sich der Körper bewegt.

Der Film mit den besten 3D-Effekten ist "Sammys Abenteuer". Da kam ich schon in Versuchung mit der Hand nach den Fischen zu greifen! Richtig gut gemacht, wenn es auf die Dauer aber schon etwas nervig ist, auf diese 3D-Effekte zu setzen. Eins ist aber klar: Die Macher von "Sammys Abenteuer" haben auf jeden Fall den Dreh mit 3D raus!

Bei all dem hin und her, was 3D-Filme angeht, sollte man nicht vergessen, dass es nun schon der dritte Anlauf ist, 3D zu etablieren. Solange sich aber nicht die Technik weiterentwickelt, und wir immer noch Brillen aufsetzen müssen um die Effekte zu sehen, sollten die Filmemacher unbedingt an ihren Inhalten und der Umsetzung arbeiten. Nicht jeder Film verdient eine 3D-Version!

Zu den Filmen, die man nicht (in 3D) gesehen haben muss, gehört auch JACKASS 3D.

Joomla templates by a4joomla